Sie befinden Sich hier: Aktuelles




Aktuelles - POLIO Neuigkeiten und Nachrichten


Aktuelle Neuerscheinung!

"Aspekte des Post-Polio-Syndroms" von Dr. med. Peter Brauer.


Die POLIO Selbsthilfe e.V. gibt das Gesamtwerk des in Fachkreisen weithin bekannten medizinischen Autors Dr. med. Peter Brauer im gebundenen 160seitigen Taschenbuchformat heraus.


...Es handelt sich bei dieser Schrift um die Sammlung meiner seit 2003 erschienenen einzelnen Arbeiten einschließlich vier neuer, bisher unveröffentlichter Artikel.


Der Vorschlag dieser Zusammenfassung stammt aus den Reihen der Polio-Betroffenen.
 Eine derartige, auf das Zentralnervensystem, besonders das Gehirn konzentrierte deutschsprachige medizinische Veröffentlichung existiert in dieser Form bisher nicht, obwohl sie in der Praxis dringend benötigt würde.


Da die Polio-Spätfolge-Erkrankung "Post-Polio-Syndrom" jedoch wesentlich durch zentralnervöse Schäden bestimmt wird, kann mit dieser Broschüre eine diagnostisch entscheidende sowie therapeutisch relevante Informationslücke geschlossen werden. Das Buch soll sowohl Betroffenen als auch Therapeuten im weitesten Sinne die notwendigen grundlegenden Kenntnisse zum Post-Polio-Syndrom vermitteln.

Damit wären viele Fehldiagnosen und Fehlbehandlungen vermeidbar, denn mangelndes Wissen ist heute immer noch das größte Hemmnis bei der adäquaten Behandlung von Polio- und PPS- Patienten. In der Schrift geht es unter anderem um die Erklärung des PPS - Risikos und der Symptome Erschöpfung, Temperaturempfindlichkeit ("Kälteintoleranz"), Atem- sowie Herz-Kreislauf-Störungen, Muskelkrampfneigung, Schmerzen und so weiter, die alleine über Schäden im Rückenmark nicht zu begründen sind.

Alle Beiträge fußen auf solider medizinisch-wissenschaftlicher Literatur. Jede einzelne Abhandlung ist ohne Abhängigkeit von anderen aus sich heraus verständlich...

Hamburg, den 27.03.2009

Dr. med. Peter Brauer
Mitglied im ärztlichen Beirat der POLIO Selbsthilfe e.V.


Hier vorab eine kleine Leseprobe / These aus dem Gesamtwerk:

"Der Post-Polio-Patient lebt von den Reserven,
- der Post-Polio-Syndrom-Patient von der Substanz".

Inhaltsverzeichnis:

1. Vorwort
2. Bestandsaufnahme und Definition des Post-Polio-Syndroms
3. PPS-Problem-Patient oder PPS-Problem-Arzt?
4. Zur Häufigkeit des Post-Polio-Syndroms
5. Risiko Post-Polio-Syndrom
6. Zentralnervensystem und Post-Polio-Syndrom
7. Ärztliche Stellungnahme zur Klassifizierung des Post-Polio-Syndroms als chronische Erkrankung unter Berücksichtigung primärer und sekundärer Poliomyelitisfolgen
8. Herz-Kreislauf-Beteiligung bei Poliomyelitis und Post-Polio-Syndrom
9. Erschöpfung als Symptom des Post-Polio-Syndroms
10. Post-Polio-Syndrom und Stress
11. Temperatursensibilität beim Post-Polio-Syndrom
12. Muskelkrämpfe beim Post-Polio-Syndrom
13. Brennende Muskelschmerzen beim Post-Polio-Syndrom
14. Risiken beim Post-Polio-Syndrom
15. Vermeidung von Komplikationen während zahnärztlicher Behandlungen bei Polio-Überlebenden
16. Problemdiagnose Post-Polio-Syndrom
17. Fehldiagnosen und Fehlbehandlungen beim Post-Polio-Syndrom
18. Aus der alltäglichen Praxis medizinischer Begutachtung von Patienten mit Post-Polio-Syndrom
19. Anhang
19.1 Zum zweiten Mal im Leben Kinderlähmung? (Information für Patienten)
19.2 Post-Polio-Syndrom als Tertiärfolge der Poliomyelitis (Information für Ärzte)
19.3 Post-Polio-Syndrom, eine schwerwiegende chronische Erkrankung (Information für Leistungsträger)
19.4 Das Post-Polio-Syndrom als physiotherapeutisches Problem (Information für Physiotherapeuten)
20. Statt eines NachwortesDas Post-Polio-Syndrom im Stile von Eugen Roth

Bitte beachten

Die Erstauflage ist inzwischen vergriffen (2011). Aufgrund der enormen Nachfrage nach diesem Werk ist eine überarbeitete und erweiterte Auflage in diesem Jahr beabsichtigt. Wir werden rechtzeitig das Erscheinungsdatum bekanntgeben. Buchbestellungen bitten wir erst nach dieser Bekanntgabe an unsere Geschäftsstelle über den folgenden Link zu richten. Kontakt